Aufhebung des Flugplatzzwangs für Motorschirme bis 120 kg

    • Schwarzbart schrieb:

      Und dann sind wir stets nur zu dritt mit Moschi...

      Schwarzbart schrieb:

      Ja natürlich, wir haben ja auch noch ein Drachentrike im Verein
      Ja, was denn jetzt?

      @ Schwarzbart: Möchte dir nicht zu nahe treten, aber....
      Willst Du hier nur deinen Frust los werden oderTipps und Ratschläge?
      Ist mir nicht so ganz klar.
      Willst Du eine Lösung für das Problem herbei führen oder hier nur rumjammern und destruktiv sein?
      Hast du meine Fragen gelesen (wollte nur helfen) und (für dich /Moschitruppe ) eine Anwort drauf gefunden?

      Auch wenn du alles unnötig findest, die Gesetzte werden wegen dir nicht verändert werden.
      Wenn ihr in der Zulassung/Erlaubnis weiterkommen wollt, führt kein Weg vorbei, sich mit der Materie auseinander zu setzen, mit dem Luftamt in Verbindung zu setzen und zu versuchen, auf Augenhöhe zu kommunizieren.

      Ob das so funkioniert?

      Schwarzbart schrieb:

      Ha,ha,,... dämlicher gehts wirklich nicht oder?

      Schwarzbart schrieb:

      Bin ja kein Depp...
      Wenn ihr andere Wiese in eurem Regierungsbezirk zulassen möchtet, werdet ihr wieder vor dem gleichen Problem wie jetzt stehen, da gleicher Sachbearbeiter...
      Alternativen: auswandern, aufhören oder schwarzfliegen. Oder mit den Flugplätzen arrangieren.
      Mit allen "Nebenwirkungen"....


      ventus07 schrieb:

      @Fliegenpils:
      hab die Piste nicht nachgemessen, wenn die wirklich nur 30m breit ist, dann klappt das mit dem
      Kreis reinmalen nicht
      vorher diese Info....

      Schwarzbart schrieb:

      " mit den Abmessungen von 250 x 30 m istan ihren Schwellen so zu kennzeichnen, dass sie aus der Luft gut erkennbar ist(z.B. Kennzeichnung der Eckpunkte der S/L-Bahn durch bodengleich verlegtePlatten [weiß] und jeweils zwei Landereiter an den Schwellen)."

      Schwarzbart schrieb:

      Wind aus Süd käme dürften wir nicht starten weil wir nur 30m.


      Dachte, dass wäre schon klar gewesen.... ;)
    • Also. Frust hab ich ja gar keinen. Denn es wird eben einfach dort geflogen wie der Wind steht. Und ist auch gar kein Problem.

      Ich wollte eigentlich noch mal das Thema der Kriminalisierung aufgreifen.

      Wie steht es denn mit den Geländen an dem andere Fliegen . Denn ich glaube wenn man alles so sieht wie es der Gesetzgeber sehen will, fliegen die allerwenigsten von uns Rechtskonform. und kämen anders kaum in die Luft.
      Zumindest dürfte es ja kaum einen geben der einen Startleiter am Boden hat. Ausser man fliegt auf einem Flugplatz.
      Und je nach Übertretung ists ja schon ne Straftat.
      Gibts denn ein Gelände §25 oder 6 auf dem nach 20:00 und vor 09:00 oder 08:00 Flugbetrieb gestattet ist?
      und wer hält sich dann dran????
      Mich würde schon mal interessieren wer denn von uns alle diese Auflagen wirklich einhält/einhalten kann..

      @Fliegenpils... Drachentrike startet alle heilige Steinzeit....nicht gelesen ;)

      Schwarzbart
    • Hallo,

      auf unserem Platz(§ 6):

      Starts und Landungen sind zugelassen von:
      • Motorschirme

      • Werktags ab 1 Std. nach Sonnenaufgang, frühestens ab 8.00 Uhr, bis Sonnenuntergang, spätestens 21.30 Uhr
      • Sonn-/Feiertags ab 9.00 Uhr, spätestens 21.00 Uhr


      Die Zeiten wurden mit der Luftfahrtbehörde so abgesprochen. Unser Platz liegt am Rande eines Stadtgebietes und ein Krankenhaus ist auch in unmittelbarer Nähe.

      Gruss Heinz
    • meine meinung..ob wohl die nicht Zählt....
      man befindet sich immer irgendwo in einer "Grauzone" egal wie du es machst.
      Wenn dir einer, das alles, irgend wie anders auslegt, wie du es dir aus gelegt hast,bist ein einer "grauzone".

      Bei den Startplatz auflagen, egal wo und wie, bist fast nie nicht im Recht.. Also ist die "Grauzone" vorbestimmt.

      Ganz ehrlich. Ich kämpfe, mit meinem kollegen, schon ne ganze zeitum eine Aussenstartgenehmigung,
      Wären froh wenn wir Ansatz weise schon mal sowas hätten, eine solche "beschränke" Startgenehmigung.

      und bedenke.. wo erstmal kein Kläger... dar halt auch kein Richter..

      wichtiger wäre doch die Frage.. mal... was macht unser komission??
      Wie sind dort die Weichen gestellt.
      Das wäre doch mal was..
      in dem sinne mal..
    • Ralf010 schrieb:

      ..................


      Ganz ehrlich. Ich kämpfe, mit meinem kollegen, schon ne ganze zeitum eine Aussenstartgenehmigung,
      .............
      Was tut sich da? Habt ihr irgendwelchen Schriftverkehr?
      Wäre schon interessant.

      Schwarzbart
    • Schwarzbart schrieb:

      Es geht ja nicht darum ...
      Es geht doch darum dass sich viele beim Start mit dem Moschi in einer gestzlichen Grauzone befinden

      S.
      "Grauzone" ist nett ausgedrückt. Wenn wir auf einem der "offiziellen" UL-Plätze starten (laut DULV 36 in ganz Deutschland), handeln wir meistens eindeutig gegen geltendes Recht. Wir benutzen nicht die Bahn, halten keine Platzrunde ein und und und. Der GESAMTE Start- und Landvorgang ist für JEDEN Platz gesetzlich festgelegt. Die Plätze, auf denen wir als Fußstarter überhaupt 100% gesetzeskonform fliegen können, kann man in ganz Deutschland an einer Hand abzählen.
    • ganz ehrlich.. das was sich bei so vielen tut, die sich ernstlich um eine offzielle erlaubnis bemühen..
      es tut sich NIX
      haben 3 wiesen gefunden, 1 Eine wiese ist vom Kreis platt gemacht worden.. ohne wenn und aber.

      2 wiesen haben wir ins verfahren bekommen.. Eigentümer, Gemeinde,Kreis ,BUND ,Jäger, alles Grüneslicht..

      alles easy und unbürokratisch.. habe sogar ein Antragsformular fertig gemacht.. was keine ausreden zulässt..

      nur von dem zuständigen Verwaltungsangestellten.. kein Beamter...keiner mit Behördlichenleitungsaufgaben, nur Fachbereichsangestellter.... aussage:: also ich mache das nächste woche fertig.... dann ist er in urlaub..jetzt warten wir auf urlaub ende... jetzt schon mal 8 wochen.. naja zum eingewöhnen mal ne kurze zeit..

      bin jetzt 59j.. wenn es zum 80 klappt.. wäre topp oder.. scherz.....

      mehr leider nicht..
      in dem sinne..

    • hallo ne schwere Frage hier mal...

      habe unsere verbands zeitschrift mal durch gebättert.. DULV info

      Dort ist ein Artikel von Ballenstedt drin..

      dort steht das der Dulv, sich erneut an das Bundes verkehrs ministerium wenden will ,

      um den §25 nach mach art des "Nürberger Modell" einzubringen.

      Hat die Arbeitsgruppe sich mit diesem modell auch mal auseinander gesetzt?

      noch ne frage.. jetzt ist doch schon bald diese Hauptversammlung vom DULV

      Hat die Arbeitsgruppe schon ein Sitzungsantrag für das vorbringen der Gedanken in der der Hauptsitzung gemacht.
      Welchen inhalt hat dieser Antrag, wenn dann einer Verfasst wurde. einfach ne INFO

      Und eine liste mit entsprechenden Unterschrift sammlung, zur Unterstüzung des Antrages der Arbeitsgruppe.
      oder eine Stimmen Sammelliste damit die zur Sitzung fahren auch ein Stimmen gewicht bei sich tragen und nicht ohne rücken deckung dort erscheinen.

      oder bitte entschuldigung meine offene ehrlich gemeinte bemerkung..

      war / ist das hier alles nur dummes gelabber und ein sturm im wasserglas von leuten die ...............

      Jetzt bitte klare an- und aus- sagen. für das Vorhaben.. nix mit beschönigen oder leute anfeinden..

      meine fragen zielen auf die Sache..

      ich will und werde nicht die Arbeitsgruppe und die dort mitmachenden leute angreifen..
      im gegen teil die gruppe und leute würde ich gerne offen unterstützen.. wollen

      in demsinne

      In der Dulv INFO ausgabe 4/2017 seite 19 rechts im blauen teil..

      8 zeilen.. nicht viel. aber auch 7 mit tips die wir kennen..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralf010 ()

    • Ralf010 schrieb:



      meine fragen zielen auf die Sache..

      ich will und werde nicht die Arbeitsgruppe und die dort mitmachenden leute angreifen..
      im gegen teil die gruppe und leute würde ich gerne offen unterstützen.. wollen
      Na dann biste jetzt einfach mal mit in der Gruppe :)
      mfg, Jens (Higgy)
      --------------------
      Alles fliegt irgendwie, fragt sich nur wielange ....
      --------------------
      ParaZoom Motorschirm Shop :
      piloten-zubehoer.de