Fliegender Buggy gegen Gebäude .... heftiger Absturz

    • Fliegender Buggy gegen Gebäude .... heftiger Absturz

      Echt heftig ... kaum Steigen ...

      facebook.com/orbait/videos/2067629393264221/

      Hat jemand mehr Infos ?
      mfg, Jens (Higgy)
      --------------------
      Alles fliegt irgendwie, fragt sich nur wielange ....
      --------------------
      ParaZoom Motorschirm Shop :
      piloten-zubehoer.de
    • Scheint auch ein sehr kleiner Propdurchmesser zu sein, bei so wenig Steigen muss man das Gerät schon beherrschen, eine flache Kurve vor der Mauer hätte vielleicht etwas Sinken generiert, aber vielleicht wäre dort der Flugweg frei gewesen.
      Vielleicht hat er vermutet noch drüber zu kommen ... Der Rest sieht ja gewollt aus ...ich denke er hat gesteuert beim Start, jedenfalls kommt der Schirm sehr sauber hoch ..aber ist alles nur schätzen ...wenn er nicht steuern konnte, das wär wohl echt ein übles gefühl ...mag man sich garnicht denken ...
      Wer weiss was wirklich passiert ist.
      Im Nachhinein kann man immer sinnieren ...hoffen wir die sind da einigermassen heil rausgekommen.

      Vielleicht gibs ja in Kürze mehr Infos drüber ...

      Scheint n Skyrunner zu sein, oder ?
      flyskyrunner.com/
      mfg, Jens (Higgy)
      --------------------
      Alles fliegt irgendwie, fragt sich nur wielange ....
      --------------------
      ParaZoom Motorschirm Shop :
      piloten-zubehoer.de
    • Servus,

      Handelt sich um einen Skyrunner der auf dem Feld von Skyhub Dubai gestartet ist.

      Ob der immer so wenig steigen hat und wie die Steuerung bei dem Gerät ist kann ich leider auch nicht sagen.

      Die Angaben zum Zustand der Piloten unterscheiden sich, einerseits wurde geschrieben dass sich einer das Kreuz gebrochen hat, andererseits hat mir ein Freund vor Ort geschrieben das sie glimpflich davongekommen seien.
      Da kann man nur das beste hoffen.
      Always happy landings

      Bene
      ParamotorGermany.com (meine private Seite)
      Ansprechpartner BGD Motorschirme
      Kangook Teampilot
    • Grad gesehen das ein Fallschirmspringer aus Dubai schreibt beide seien noch in kritischem Zustand im Krankenhaus. Ich frag nochmal direkt nach.
      Always happy landings

      Bene
      ParamotorGermany.com (meine private Seite)
      Ansprechpartner BGD Motorschirme
      Kangook Teampilot
    • Soweit ich sehe ist da ein 912er Rotax drin, Steuerung des Schirm mit den Beinen ...
      Leergewicht um 450 kg, und Preis über 100.000 ...
      siehe : ( bei 1:27 sieht man es ganz gut ... )

      mfg, Jens (Higgy)
      --------------------
      Alles fliegt irgendwie, fragt sich nur wielange ....
      --------------------
      ParaZoom Motorschirm Shop :
      piloten-zubehoer.de
    • Mein erster Gedanke, irgendwie ist der Schirm zu klein.
      Anfangs ging es auch nach oben, auf einmal war Schluss mit steigen.
      Ablösung, Motorproblem… auf jeden Fall schaut das Ding suspekt aus.
      The Deeper I Go The Happier I Get !
    • Skyrunner auf Facebook schrieb:

      We’re getting details of an incident that occurred in the UAE Feb 9th 2018 at 10:15am GST. A company which owns a SkyRunner was performing a routine flight on Friday when it came in contact with a building. Both Pilot and passenger are stable, neither sustained life-threatening-injuries. The incident is currently under investigation and we will be in full cooperation with the investigating authorities. We will report further as we know more.
      Always happy landings

      Bene
      ParamotorGermany.com (meine private Seite)
      Ansprechpartner BGD Motorschirme
      Kangook Teampilot
    • ok, gut dass sie nicht lebensbedrohlich verletzt sind ...
      mfg, Jens (Higgy)
      --------------------
      Alles fliegt irgendwie, fragt sich nur wielange ....
      --------------------
      ParaZoom Motorschirm Shop :
      piloten-zubehoer.de
    • Wollen wir hoffen, dass die Beiden im Endeffekt mit "nem blauen Auge" davonkommen.

      Ich frag mich aber trotzdem, warum der Pilot nicht an dem Gebäude vorbeigeflogen ist. In Flugrichtung rechts könnte es sein, dass ein Überflugverbot für die Landebahn bestand, aber in Flugrichtung links ist eigentlich Alles frei. (Ich kenn den Platz und hab da schon einige Flüge gemacht)
    • Nunja ..Möglichkeiten gibs ja viele.

      -Einen Fehler beim Einhängen der Fußsteuerseile
      -Er hats nicht gerafft, weil er sonst da immer locker drüber gekommen ist
      -Der Motor hat nicht den vollen Schub geleistet (wie sonst)
      -extremes Saufen vorm Gebäude (Lee)
      -falschen Schirm gegriffen
      -gesundheitliche Probleme
      -überladen

      Aber zu 99 % war es wohl ein Fehler des Piloten ( bzw. die Summe aus mehreren Dingen),
      denn wenn er lenken konnte hat er nicht vorsorglich abgedreht und
      riskiert mit zuwenig Sicherheitsüberhöhung über das Hindernis zu kommen ...aber wir sind ja alles nur Menschen,
      und fast jeden der aufgezählten Fehler habe ich auch schon gemacht :() (allerdings meist solo im Trike)
      Aber ich hatte jedesmal wohl mehr Glück :) :)

      Schauen wir mal ob da ne Auflösung gibt ...
      aber abgesehen davon ... : Es erschliesst sich mir auch nicht, warum da an diesem Teil so ein kleiner Prop drauf ist ?!
      Vielleicht hat er deswegen rel wenig Steigen /Schub ? Falscher Prop drauf, auf anderen Videos sind doch grössere drauf, gell ?
      Sehe ich es richtig, dass er nicht am Anfang der Bahn loslegt ...sondern mitten drauf ?

      Hier noch ein Video, wo man die Fußlenkung auch gut sieht
      mfg, Jens (Higgy)
      --------------------
      Alles fliegt irgendwie, fragt sich nur wielange ....
      --------------------
      ParaZoom Motorschirm Shop :
      piloten-zubehoer.de
    • @Higgy. Da hast Du wohl wahr.

      Offensichtlich war ziemlich wenig Wind und sein Startlauf dadurch länger als normal. Vielleicht hat er tatsächlich geglaubt dass er es noch schafft.....
      Aber das bleiben Alles Spekulationen. Wir werden es erfahren wenn der Pilot sich ZUM GLÜCK wieder äußern kann.

      Denke wir alle haben uns schon in Situationen gebracht, die böse hätten in´s Auge gehen können.....